Blog

Grüße aus Costa Rica

Eine halbe Woche bin ich nun schon in Costa Rica unterwegs und lerne dieses Land von vielen Seiten kennen. Was mich bereits nach wenigen Stunden beeindruckt hat, ist die extrem große Artenvielfalt in den unterschiedlichen Vegetationszonen und in den zahlreichen Naturschutzgebieten.

Die Flora Costa Ricas ist mindestens genauso vielfältig wie die Tierwelt. Denn Costa Rica beherbergt zahlreiche Gehölzarten, Gräser und Farne. Baumriesen, Schlingpflanzen und mehrere Palmenarten prägen das Landschaftsbild.

Und den allgegenwärtigen Ausspruch „Pura vida!“ (dt.: „das reine Leben!“) haben wir auch schon in kürzester Zeit verinnerlicht! Bei jeder Gelegenheit wird dieser Ausdruck hier verwendet, was als Aufforderung zu verstehen ist, das Leben stressfrei zu genießen. 🙂

In Kürze geht es weiter auf unserer Route Richtung Norden, in die Nähe der Grenze zu Nicaragua. Am Rio San Carlos wartet die nächste Lodge auf uns, in der wir uns drei Tage aufhalten werden. Leguane, jede Menge weiterer Vögel und Regenwälder warten auf uns.
_DSC0276

_DSC0413

Vulkan Arenal

_DSC0445

Morgenstimmung

_DSC0530

 

La Paz Wasserfall

_DSC7332

  1. Christian
    ChristianMrz 02, 2017

    Erster Eindruck: superschön! Viel Spaß noch im weiteren Reiseverlauf!

Leave a Reply