Über mich

„Nur was der Mensch kennt und was er versteht,

weiß er auch zu schätzen und ist er bereit zu schützen!“


Schon als Kind habe ich meine Freizeit am liebsten draußen verbracht! Die Begeisterung zur Natur, zum Abenteuer und zum Reisen ist für mich von sehr großer Bedeutung, ebenso die Liebe zur Fotografie.

In der Natur- und Reisefotografie finde ich die perfekte Kombination zwischen Kreativität, sportlicher Aktivität und dem Erlebnis in der Natur!

Ein farbenprächtiger Sonnenaufgang in den Bergen, bizarre Felsklippen einer Küste, malerische Wasserfälle, überwältigende Lichtstimmungen, dramatische Wolkenformationen, die bunten Farben einer Landschaft mit all den verschiedensten Formen und Strukturen, ein ruhiger Sonnenuntergang … – unendlich viele, aber immer ganz wunderbare Momente erleben und in bildlicher Form festhalten, das ist es was mich reizt, was mir wichtig ist und was nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken ist! Für ein gutes Bild bin ich bereit einiges an Zeit zu investieren und körperliche Anstrengungen in Kauf zu nehmen.

Die Fotografie ist für mich zur Leidenschaft geworden! Ich liebe es, draußen zu sein und die Natur mit allen Sinnen zu genießen, die Schönheit eines Augenblicks, eine besondere Atmosphäre oder außergewöhnliche Momente festzuhalten. Und mir ist es ein Bedürfnis aufzuzeigen, wie wichtig und wie schön die Natur für uns alle ist! Auf diesen Seiten möchte ich mich auf das Schöne konzentrieren und ich möchte versuchen Begeisterung zu wecken für diese wunderbare Erde, auf der wir leben. Ich möchte weiters versuchen, Menschen dazu zu inspirieren, in die Natur zu gehen. Denn ich bin der Meinung, nur was der Mensch kennt und was er versteht, weiß er auch zu schätzen und ist er bereit zu schützen!

Der respektvolle Umgang mit der Natur liegt mir deshalb immer sehr am Herzen. Mit meinen Bildern versuche ich Momente der Natur kreativ ins Bild zu setzen, meine Sicht auf die Natur zu zeigen und die Stimmungen vieler Augenblicke sichtbar zu machen. Meine Bilder sollen natürlich sein, die Fantasie des Betrachters anregen und ihn vielleicht auch durch meine Fotos zum Staunen und Nachdenken bringen.

Durch die Fotografie finde ich außerdem Ruhe und Entspannung von meinem Alltag und ich habe durchs Fotografieren gelernt stets mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Seit September 2011 bin ich ordentliches Mitglied beim VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich) und seit November 2013 auch im Vorstand (Vizepräsidentin, Schriftführerin) tätig.


Bilder von unterwegs:

Diese Diashow benötigt JavaScript.